Subscribe to receive more information about the 2018 competition

Die Geschichte der IWSC

Die International Wine & Spirit Competition findet dieses Jahr zum 49. Mal statt und ist heute noch genauso relevant wie 1969, als der Weinchemiker Anton Massel den „Club Oenologique“ gründete. Massel hatte die Idee, einen Wein- und Spirituosen-Wettbewerb ins Leben zu rufen, der nicht nur auf einer organoleptischen Beurteilung beruhte, sondern bei dem auch alle teilnehmenden Produkte einer chemischen Analyse unterzogen würden.

1978 wurde er in „International Wine & Spirit Competition“ umbenannt. Zudem wurden die Regeln des Wettbewerbs in die uns heute bekannten geändert. Die technischen Kontrollen wurden verstärkt, um sicherzustellen, dass die höchsten Qualitätsstandards erreicht würden und Jahr für Jahr einem einheitlichen Standard entsprächen.

Das ursprüngliche Ziel des Wettbewerbs war hervorragende Weine und Spirituosen aus aller Welt auszuzeichnen. Dieses Ziel gilt auch heute noch und soll die Anerkennung von hochwertigen Produkten fördern.

Es werden Produkte aus fast 90 Ländern für den Wettbewerb angemeldet und jede Probe wird entsprechend seiner Klasse beurteilt und in den speziellen Proberäumen des Wettbewerbs mit der gleichen Umsicht und Sorgfalt behandelt.

Wir sind stolz darauf, dass der Wettbewerb den internationalen Qualitätsstandard setzt und nach wie vor einzigartig in einer Welt voller Getränkewettbewerbe ist. Es stehen für ihn spezielle Räumlichkeiten, ein hauseigener Keller und über 400 globale Experten, die 7 Monate im Jahr Produkte bewerten, zur Verfügung.

Aktuelle Events

25 September

Love Wine, Love Chile

Level Two OXO Tower, London SE1 9PH

Add to Calendar
14 November

IWSC Awards Banquet 2018

Guildhall, London

Add to Calendar

Die IWSC wird gesponsert und unterstützt von: